Jan, 2016

Französische Balkone sind montiert

Bautag: 105

Und wieder zwei Punkte mehr, die das Haus fertiger erscheinen lassen... Die Französischen Balkone sind montiert und die Fugen sind auch verfüllt. Das sieht Klasse aus!

Ich war mir anfangs nicht ganz sicher, ob die dunklen Geländer nicht doch ein wenig "too much" wären, aber nein. Es ist sehr schön 😀

Die hellen Fugen und Fenster lockern das Ganze auf.

Auf den Bildern sieht man das Maxime 1000D von Viebrockhaus mit Klinkern in Anthrazit und beigen Fugen, mit weißen Fensterrahmen und Französische Balkone in Anthrazit Matt.

IMG_1290 IMG_1291 IMG_1292 IMG_1294

 

Der Fliesenleger hat angefangen

Bautag: 103

Wir haben damit gerechnet, dass der Fliesenleger heute mit den Wandfliesen anfängt, um so erstaunter war ich als ich gesehen habe, dass die ersten Wohnzimmer Bodenfliesen schon liegen 😮

IMG_1265 IMG_1266

Leider recht dunkle Bilder, aber es macht so schon einen tollen Eindruck!

Die Wandfliesen im OG-Bad und DG-Bad sind der Wahnsinn. Die matten Fliesen haben mir von Anfang an gefallen und sie jetzt in meinen Bädern zu sehen, macht das Haus immer mehr Wohnlich 😀

IMG_1268 IMG_1269 IMG_1270 IMG_1272 IMG_1274 IMG_1275

 

Der erste Blick auf das Maxime 1000D ohne Gerüst

Bautag: 101

Es ist endlich soweit. Heute konnten wir den ersten Blick auf das Maxime 1000D ohne Gerüst erhaschen... 😁

Wenn man es so sieht, dann hat man wirklich schon den Gedanken im Kopf: "Och, dann kann ja das Umzugsunternehmen anrücken". Aber nein, da ist noch viel zu tun, aber es sieht toll aus!

IMG_1242 IMG_1244 IMG_1247 IMG_1251 IMG_1254 IMG_1255 IMG_1256 IMG_1258

Heizung läuft

Bautag: 100

Als ich heut ins Haus kam wunderte ich mich schon über die warme, feuchte Luft... Feucht ist klar, weil der Estrich ja gerade erst gelegt wurde, aber mir wurde gesagt, dass die Heizung heute noch nicht angeworfen werden würde. Aber anscheinend hat es doch alles hingehauen und die Heizung läuft!

Also haben die Arbeiter die die Spachtelarbeiten bei uns im Haus durchführen eine schön aufgeheizte, leider auch sehr feuchte Arbeitsatmosphäre.

Im Erdgeschoss und im Dachgeschoss hört man im Heizkreisverteiler den Druck durch die Leitung und man fühlt auch das dort warmes Wasser durch läuft! Ich freu mich wie ein kleines Kind 😆

IMG_1208 IMG_1210 IMG_1211 IMG_1212

Estrich verlegt und nach 24h auch begehbar

Bautag: 98

Der Estrich ist verlegt und begehbar. Es sind jetzt 24h vergangen nach dem der Estrich im EG verlegt wurde und ich kann endlich rein und mal schauen, wie es aussieht... WOW. Das macht die Räume gleich viel Wohnlicher und so langsam machen die Räume auch einen größeren Eindruck, auch wenn sie eigentlich an Höhe verloren haben 😂

Jetzt kann man in etwa erahnen wie alles später dann passt. Gerade im Dachgeschoss sehen wir jetzt wieviel platz wir effektiv in den Schrägen haben.  Es ist auf jeden fall etwas flacher geworden, aber der Eindruck ist einmalig 😁.

Wir haben wieder vieeeeele Bilder gemacht, hier ein Auszug daraus.

IMG_1125  IMG_1127 IMG_1128 IMG_1129 IMG_1131 IMG_1132 IMG_1133 IMG_1134 IMG_1137 IMG_1143 So wirds gemacht xD Werkzeug Wohnzimmer Wohnzimmer

Und im Anschluss gibt es noch unseren Kabelbaum... Ist er nicht schön? Was er wohl für Früchte tragen wird 😂

Unser Kabelbaum im Keller

Schläuche der Fußbodenheizung gelegt

Bautag: 95

Heute wurden die Schläuche der Fußbodenheizung gelegt... Man darf nicht zu lange drauf schauen sonst wird man Kirre 😂.

ich freu mich drauf, wenn da dann warmes Wasser durch läuft.

DG Büroecke DG Schrankecke DG Schrankecke DG Bett Seite DG Eingang DG Bad DG Bad DG Bad DG Flur Kinderzimmer OG Flur Kinderzimmer Gästezimmer OG Flur Gästezimmer HKV OG OG Dusche OG Bad OG Bad OG Flur Wohnzimmer Wohnzimmer Küche EG WC HKV EG Flur EG Flur EG

Heute bin ich schreibfaul, deswegen fast nur Bilder 😀

Kabel ziehen die 2te

Bautag: 91

So, jetzt aber. Sonntag, früh aufgestanden und ab zum Haus, denn heute ist Kabel ziehen die 2te angesagt (naja, eigentlich ist es "Kabel ziehen die xte" aber wer zählt da schon mit... 😂 wir machen es schließlich gern, wird ja unser neues Zuhause), ein paar Kabel fehlen uns noch.

Wohnzimmer: Duplex TV, 2 x Lautsprecher an der Rückwand und das HDMI Kabel für den Beamer
Küche: TV und Netzwerkkabel
Kind 1: Duplex-TV
Kind 2: Duplex-TV und Duplex CAT7
Gast: Duplex-TV und Duplex CAT7
Flur OG: Duplex CAT7
Flur DG: Duplex CAT7
Schlafzimmer DG: Duplex-TV und Duplex CAT7

Das HDMI Kabel im Wohnzimmer haben wir erst mal weg gelassen, da es nicht so wichtig ist und ich ungern das 10 Meter Kabel dann aus der Wand hängen haben wollte, wenn der Estrich kommt.

Kind 1 war Problemlos.
Kind 2 war auch Problemlos.

Im Gästezimmer ging Duplex CAT7 ohne Probleme, die andere Dose hatte aber keinen Zugdraht im Zimmer, selbst die Einziehhilfe ließ sich nicht durch das Leerrohr ziehen, weder von oben nach unten, noch von unten nach oben. Anscheinend sind die Umbaumaßnahmen im Erdgeschoss etwas zum Nachteil der ganzen Leerrohre geworden.

Flur OG passte durch das 25er Leerrohr kein Duplex CAT7. Das stück was wir durch bekommen haben, musste ich hinterher komplett abschneiden, weil ich es per Hebelkraft, mit der Zange, aus dem Leerrohr ziehen musste

Flur DG... Verdammt, wo ist das Loch wo das Leerrohr dann sein soll? Haben sie wohl vergessen in die Rigips Wände zu schneiden. Genau so wie die Schalterlöcher und auch im Schlafzimmer sind für die Schalter und die Steckdose noch keine Löcher drin... 😲 Naja, dann eben beim nächsten mal. Hoffen wir es, dass sich das Leerrohr dann ziehen lässt, sonst wirds von der Rechnung abgezogen.

Schlafzimmer... Ziehen war NICHT möglich. Nach ca. 2 Metern ging es nur noch in cm Stücken voran. Und nach ca. noch mal 50cm war dann Schluss mit dem Duplex CAT7 und der Zugdraht ist mir im Keller gerissen. Ich habe aus dem Leerrohr ca 2-3 Meter noch an Zugdraht gezogen. Also oben alles raus. Selbst als ich den Zugdraht dann oben gesehen habe, war der Zugdraht kurz vor dem reißen. An dem anderem Ende war schon lange kein Kabel mehr drin und nur der Zugdraht war schon so schwer zu ziehen. Da hätte niemals ein Kabel durch gepasst. Die Dose mit dem TV-Kabel war genau so wie die CAT7 Dose. Nicht möglich! Beim herausziehen des Kabels ist dann auch noch etwas vom Putz gebröckelt und die Dose ist Kaputt gegangen.

IMG_4891 IMG_4892

Okay, Das muss dann noch geklärt werden.

Auf dem Boden wurde jetzt in DG und OG komplett mit noch mehr Styropor Platten ausgelegt, die noch eine Schwarze Folie drauf haben.

IMG_4893 IMG_4894 IMG_4895 IMG_4896 IMG_4897 IMG_4898 IMG_4899 IMG_4900 IMG_4901 IMG_4902 IMG_4903 IMG_4904 IMG_4905 IMG_4906 IMG_4907 IMG_4908 IMG_4909 IMG_4910 IMG_4911 IMG_4912 IMG_4913 IMG_4914 IMG_4915 IMG_4916 IMG_4917 IMG_4918 IMG_4919 IMG_4920

 

Juhu, Kabel ziehen, äh nein doch nicht

Bautag: 90

So, es ist Samstag, heute haben wir den ganzen Tag zum Kabel ziehen... Äh, nein. Denn es werden gerade die Styropor platten auf dem Boden gelegt damit alles eine einheitliche höhe bekommt. Nun, okay, dann gibt es heute erst mal nur ein paar Bilder.

IMG_4858 IMG_4859 IMG_4860 IMG_4861 IMG_4862 IMG_4863 IMG_4864 IMG_4865 IMG_4866 IMG_4867 IMG_4868 IMG_4869 IMG_4870 IMG_4871 IMG_4872 IMG_4873 IMG_4874

Bis hierhin sieht alles sehr wüst aus, aber im DG sieht man dann wie es am ende aussehen wird...

IMG_4875 IMG_4876 IMG_4877 IMG_4878 IMG_4879 IMG_4880

Elektroplanung

Bautag: 84

Da mich jetzt schon mehrere gefragt haben: "Wat machst du, und wat macht der Elektromensch?", kommt hier eine "kurze" Aufstellung unserer Elektroplanung.

Wünsche

Wird vom Elektriker verlegt und angeschlossen

  • Lichtsteuerung über Loxone Hausautomation
  • Rolladensteuerung über Loxone Hausautomation
  • Rolladenschalter am Raumeingang
  • Heizungssteuerung über Loxone Hausautomation
  • Temperaturfühler in jedem Raum, verbunden mit Loxone Hausautomation
  • 2-4 Schaltbare Steckdosen je Wohnraum *
  • Jeder Lampendeckenauslass fünf adrig

Alle schaltbaren Steckdosen werden pro Raum, im Schaltschrank zusammengelegt, da die Loxone Komponenten zu teuer waren um ALLE Steckdosen bei Einzug schon einzeln steuerbar zu haben.

Leerrohre

Raum Ort Anzahl Größe Grund/Idee
Wohnzimmer TV 4 M25 4xNetzwerk, 2xTV
Wohnzimmer Rückseite 2 M25 4xNetzwerk
Wohnzimmer Decke 1 M20 Sensoren
Wohnzimmer Rolladen 1 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Wohnzimmer Rolladen 2 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Wohnzimmer Schalter Eingang 1 M20 Für spätere Schalter
Wohnzimmer Rückwand 2 M20 Lautsprecher (gehen nach vorne an den Fernseher
Wohnzimmer Decke 1 M20 Leerrohr für späteren Beamer
Esszimmer Decke 1 M20 Sensoren
Küche Decke 1 M20 Sensoren
Küche unter Fenster 1 M25 1xNetzwerk , 1xTV
Küche Rolladen 1 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Küche Rolladen 2 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Garderobe Unterkante Decke 1 M25 WLAN-Repeater
Flur EG Decke 1 M20 Sensoren
Gäste WC Decke 1 M20 Sensoren
Flur OG Decke 1 M20 Sensoren
Flur OG Unterkante Decke 1 M25 WLAN-Repeater
Bad OG Rolladen 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Bad OG Decke 1 M20 Sensoren
Kind 1 Decke 1 M20 Sensoren
Kind 1 Unter Fenster 2 M25 2xNetzwerk, 2xTV
Kind 1 Schalter Eingang 1 M20 Für spätere Schalter
Kind 1 Rolladen 1 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Kind1 Rolladen 2 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Kind 2 Decke 1 M20 Sensoren
Kind 2 Unter Fenster 2 M25 2xNetzwerk, 2xTV
Kind 2 Schalter Eingang 1 M20 Für spätere Schalter
Kind 2 Rolladen 1 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Kind 2 Rolladen 2 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Gast Decke 1 M20 Sensoren
Gast Unter Fenster 2 M25 2xNetzwerk, 2xTV
Gast Schalter Eingang 1 M20 Für spätere Schalter
Gast Rolladen 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Schlafen DG Büroecke 2 M25 2xNetzwerk, 2xTV
Schlafen DG Decke 1 M20 Sensoren
Schlafen DG Decke 1 M20 Sensoren
Schlafen DG Rolladen 1 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Schlafen DG Rolladen 2 1 M20 Glasbruch und Fensterstandssensoren
Spitzboden Mitte 3 M32 8xSat und 1xDVB-T

ALLE Leerrohre sind von uns zu befüllen. Befüllt werden erst mal von uns nur Netzwerk und Fernsehen. Sensoren werden bei bedarf irgendwann gezogen.

Aufpreisteile aus dem Angebot

Artikel Preise / Stück (Netto)
Aufpreis Kabel 3x1,5mm2 bis in den Keller ziehen (bspw. für Deckenlampe) 28,00 €
Aufpreis Kabel 5x1,5mm2 bis in den Keller ziehen (bspw. für Deckenlampe, Heizkreisverteiler, etc.) 34,00 €
Aufpreis Schalterkabel durch CAT7 Kabel ersetzen und bis in den Keller ziehen 38,00 €
Aufpreis Steckdose schaltbar über Loxone Hausautomaiton und Kabel einzeln bis in den Keller gezogen 28,00 €
Aufpreis Wandleuchte Terrasse Kabel einzeln bis in den Keller ziehen 28,00 €
Zusätzliche nicht schaltbare Steckdose incl. Rahmen und Abdeckung 38,50 €
Zusätzliche Wandbrennstelle (Verbunden an bereits vorhandene Lampe, bspw Treppenhaus, Terrasse, etc.) 25,00 €
Zusätzliche Dauerspannungsauslass (bspw. Terrasse, Marquise Vorbereitung) 25,00 €
Leerrohr M20 incl. Zugdraht und Leerdose 28,00 €
Leerrohr M25 incl. Zugdraht und Leerdose (Leerdose in Decken nicht möglich) 38,00 €
Leerrohr M32 incl. Zugdraht (Zugdraht fehlte) 68,00 €
Zusätzlicher Steckdose mit separater Sicherung für Backofen 109,00 €
Steckdose mit Separater Zuleitung 16A für Heizkörper mit Stromanschluss 109,00 €
Sep. Zuleitung 3x2,5mm2 16A für Garage 89,00 €
Zusätzlicher Auskontrollschalter incl. Rahmen und Abdeckung für Lüfter im Keller 31,00 €

Loxone Komponenten

Teil Anzahl
Loxone Netzgerät 24V/4,2A 1
Loxone Mini-Server 1
Loxone Extension 3
Loxone Relay Exension 3
Loxone 1-Wire Extension 1
Loxone 1- Wire Temperaturfühler 10

Ich werde diesen Beitrag ans Menü pinnen 😉

Fernsehkabel sind endlich im Keller

Bautag: 83

Heute haben wir beim Thema Fernsehen einen weiteren Meilenstein hinter uns gebracht und die Fernsehkabel sind endlich im Keller.

Also, wir haben eine Sat-Schüssel mit zwei LNB's (Augen) auf dem Dach und eine aktive DVB-T Antenne. Somit sind das 9 Sat Kabel... Bisher sah das so aus:

Paar Kabel im Schlafzimmer

Nachdem ich die alle separiert habe, habe ich für jedes Kabel einen schönen Wickel gemacht. Diese Wickel sind leider keine gute Idee.

Das Grundproblem ist, das eine Ende des Kabels ist fest verbunden und kann nicht gedreht werden. Somit haben alle "Wickel" (schön aufgerollte Kabelenden), die Windungen in sich liegend. Wenn ich jetzt veruche das Kabel in ein Leerrohr zu stecken, dann stauchen sich die Windungen immer weiter auf, und irgendwann kann man das Kabel nicht mehr lang ziehen weil es so verdreht ist.

Lösung: "drei Kabel einmal um den ganzen Raum gelegt (eine große Windung) die kein Problem verursacht :)"

Also gut, dann ran an den Speck...

Mit Leatherman und Stirnlampe bewaffnet :)

Und nach ca. zwei Stunden waren alle Fernsehkabel endlich im Keller.

Kabel im Keller

(Ich habe noch ein herumliegendes Telefonkabel mit in eines der Leerrohre gezogen... Da kann ich dann noch einen Temperaturfühler und Feuchtigkeitssensor - irgendwann - dran anschließen 😜)