Mit dem Föhn auf Temperaturfühlersuche

Tage im Haus: 2

Ja, man mag es kaum glauben, aber ich bin heute tatsächlich mit dem Föhn auf Temperaturfühlersuche. Muss arg bescheuert ausgesehen haben, aber ich war ja bis 22:00 Uhr noch im Haus und habe die Heizkreise programmieren wollen.

Da der Elektriker nicht wusste inwiefern diese Programmiert sind, hat er die Stellventile nicht auf die Heizkreise gesteckt. Ich war mir nicht sicher ob ich das einfach machen darf, und ob da was passieren kann, da der Elektriker auch die ein oder anderen Bedenken geäußert hatte. Der Installateur sagte mir dann, als er um 20:00 Uhr noch vorbei kommen musste um ein leckendes Rohr abzudichten, dass ich das ohne weiteres drauf machen könne, wenn ich sie denn Programmiere, weil sonst wären alle Heizkreise aus.

Oki doki, nachdem ich also die Temperaturfühler alle in der Loxone Software je Raum einer Seriennummer zuordnen konnte, habe ich diese dann montiert und programmiert.

1-Wire Temperaturfühler, eine Intelligente Raumregelung und das dazugehörige Stellventil auf eine Seite ziehen, Temperaturfühler an den Eingang "AI" und das Stellventil an "Q" hängen, und schon wird das Stellventil geregelt. Wer sich aber bei Loxone auf eine Komforttemperatur von 22,5 °C eingeschossen hat, muss ein falsches Temperatur empfinden haben. Ich könnte bei der Hitze nicht schlafen!

Deswegen habe ich mir eine Konstante angelegt mit der ich die Komforttemperatur überall auf 19 °C gestellt habe. Im späteren Betrieb kann man die Heizung über das Handy oder Tablet dann auf die eigenen wünsche einstellen.

Alle Heizungen konfiguriert und laufen 😬. Mal gucken ob es in den nächsten Tagen bibberkalt dann im Haus wird...

 

Endabnahme unseres Maxime 1000D

Tage im Haus: 1

Phu, nach einer recht unruhigen Nacht für mich ist es endlich soweit, die Endabnahme unseres Maxime 1000D. Mit einer Urkunde über 150 mgeretteten Regenwald und einem mega dicken Ordner mit allem möglichem Infos über unser neues Haus, haben wir es dann auch geschafft. Wir haben zwar noch einige Mängel, aber alles nur Kleinigkeiten.

Die Elektriker haben von mir etwas Aufschub bekommen, da ich noch einige Extra wünsche auf den letzten Metern hatte und denen in den letzten Tagen dauernd auf den Keks gegangen bin mit... Aaaaaaber, hier, und dort, und sowieso und hierunda... Naja, sind schon duffte Jungs.

Jetzt kam heute auf den letzten Drücker noch raus, dass ich durch meine "Ach hier will ich noch was" und "Dort hätte ich auch gern noch was" dann irgendwann zu wenig Anschlüsse in der Loxone Hausautomation vorhanden sind. Da war ich wohl etwas zu gierig 😂.

Heute hatten wir dann auch Strom und ich hatte Zeit, den gaaaaaaanzen Tag und durfte endlich die ersten Erfahrungen sammeln in der Loxone Programmierung. Was soll ich sagen, einmal herausgefunden was wo dran angeschlossen ist, ist das so einfach, dass es mich schon etwas verwundert.

Alle Rollläden waren fertig konfiguriert in ca 20 - 30 Minuten.

Zwei knöppe, eine Automatikjallousie und zwei Motoren Anschlüsse in der Software auf ein Blatt gezogen, verbunden, speichern, fertig. Das Testen (warten bis die Rollläden fertig sind) und das messen, wie lange ein Rolladen ca. an Zeit braucht um eine Strecke abzuschließen hat am längsten gedauert.

Ich freue mich auf die kommenden Tage, wenn ich weitere Features in mein Haus bauen kann... 😬

Wir haben einen Briefkasten

Bautag: 140

Da jetzt so langsam auch schon Postsachen und Bestellungen umgestellt werden müssen auf die neue Anschrift, brauchten wir dann jetzt endlich einen Briefkasten und wir haben einen Briefkasten 😬

Zu der super geilen Tür gesellt sich jetzt somit auch ein toller Briefkasten 😬

IMG_0219

Malerarbeiten die 97ste

Bautag: 139

Nun, wenn wir so weiter machen, dann brauch der Maler auch nur noch fünf oder sechs mal zu kommen. Wir sind vielleicht nicht bei den "Malerarbeiten die 97ste", das er kommt, aber gefühlt hat er das schon überschritten.

Ja, ich bin pingelig und ja ich hätte gern, wenn ich für Q2 bezahle, was ja jetzt nicht wirklich den Anspruch an Perfektion hat, dann hätte ich das auch gern. Aber Löcher und fette Kleckse von Putz und Spachtelmasse auf dem Kellerboden gehen mal gar nicht.

IMG_0206 IMG_0207 IMG_0208 IMG_0209 IMG_0210 IMG_0220

Tut mir leid, aber dafür habe ich leider null Verständnis.

Zähler kann nicht bestellt werden

Bautag: 137

Da ruft einen der Elektriker an und sagt: "Ich kann Ihren Zähler nicht bestellen, der gute Mann bittet um Ihren Rückruf".

Alles klar, angerufen und dann kriege ich doch tatsächlich gesagt: "Der Zähler kann nicht bestellt werden, weil Sie die Rechnung nicht bezahlt haben".

Ich: "Okay, von wann ist denn die Rechnung"

Der Mann an der anderen Seite: "Von nächstem Montag, wenn ich sie dann ausgedruckt habe"

Ähm, ja... Das war sein voller ernst. Er rechnete mit unserer Bestellung erst nächster Woche, aber die Formulierung hat mir meinen Tag versüßt, denn eigentlich liege ich heute weiter im Bett und bin erkältet.

Rechnung bezahlt, Zahlungsbestätigung gefaxt und alles ist wieder im Plan.

Tür, Hausbatterie, Fensterschlösser und was so eine Grundreinigung bewirken kann

Bautag: 136

Natürlich haben wir die Tür schon recht lang bei uns im Haus, aber seit heute ist die Schutzfolie ab... Ist das nicht eine Geile Tür?

IMG_0176 IMG_0177

Ich bin begeistert!

Grundreinigung... Ähm, kommt ihr jetzt bitte regelmäßig vorbei? Nein? Schade! 😂

IMG_0178 IMG_0179 IMG_0182 IMG_0183

Die Kurbeln für den zusätzlichen Rettungsweg sind auch montiert.

IMG_0181

Der Powerrouter mit Hausbatterie... Leider produziert die Anlage noch keinen Strom.

IMG_0187

Fenstergriffe mit Schlüssel sind auch schon da 😁

IMG_0190

Vorabnahme und blower door test

Bautag: 136

Heute ist Vorabnahme. Ähm, moment da ist noch Folie auf den Fenstern, auf dem Boden sind UNMENGEN VON SAND!!11 Alles ist noch dreckig und man KANN gar nix abnehmen. Aber naja, wir haben schon fleißig gesammelt und kommen auch so auf genug Themen, schließlich haben wir einen ganz bestimmten Maler...

Der Schaltschrank ist schon dort, wo er sein soll und die Sicherungsautomaten sind ebenfalls montiert.

IMG_0172 IMG_0173

Groß? Aaaaach was... so wie ich den Elektriker verstanden habe wird das so schon eng. Platz für Erweiterungen werde ich wohl kaum haben. 😟

Aber der Blower door Test lief ganz gut. Mit einem Wert von 1 - 1,02 können wir wohl zufrieden sein. 0,8 wäre schön gewesen, aber bei den vielen Leerrohren und Löchern wohl kein wunder.

IMG_0175

Der Bausatzplan - der nicht funktioniert

Bautag: 133

Da dachte ich, dass es eine Mega geile Idee sei sich Keystone Module zu kaufen, die dann in einen Trägerrahmen einfach Unterputz montiert werden und ich bin flexibel wie sonst was. Ähm, nein!

Die idee wäre sowas:

IMG_0162

Ob Usb, Netzwerk, Sat oder TV... Kein Problem. Für alles gibt es schöne Module, die kann man in so einen Trägerrahmen klemmen und kann beliebig die Dosen bestücken wie man will.

IMG_0161

Leider funktioniert das nicht. Die Trägerrahmen haben so einen starken Winkel, dass die Module zu weit nach oben ragen, dass die Trägerplatte mit Modulen dann nicht mehr in die Unterputzdose passt. Sehr, sehr ärgerlich. 😩

Heizungen montiert und der Kabelkanal

Bautag: 133

Es wurde heute die Heizung in unserem Dachgeschossbad montiert. Leider ist das ein ganz schöner Brummer...

IMG_0163

Aber die wird mein Schatzi hoffentlich schön warm halten 😁

IMG_0165 IMG_0166 IMG_0167 IMG_0168 IMG_0169

Die Elektriker müssen jetzt die Kabel von der Mitte des Raumes bis zum Schaltschrank legen. Aaaaaalso Kabelkanal 😄

Designboden - oder der Hammer!

Bautag: 132

Wohoooo, wer hätte gedacht, das ein PVC Boden so fantastisch aussehen kann?

IMG_0142 IMG_0143 IMG_0144 IMG_0145 IMG_0146 IMG_0147 IMG_0148 IMG_0149

Für ein kleines Stück hat es wohl nicht mehr gereicht. Da muss wohl noch was nachbestellt werden 🙂