Freitag der 13. mit Viebrock

Bautag: 26

Joa, der bau hat begonnen und es geht los... Freitag der 13 mit Viebrock. Ähm, kurze Pause. Wieso? Nun, an dieser Stelle möchte ich meinem Nachbarn Roman meinen herzlichsten Dank aussprechen. Er kam am Mittwoch (die Maurer begannen mit dem Erdgeschoss) zu mir und meinte: "du, Ihr habt nur 2cm von der Dämmung zwischen eurer Mauer und unserer 3,5cm Dämmung, ich musste 3,5 cm sogar nachweisen".

Okay, ich zur Kenntnis genommen, nachhause gefahren und sagte in einem Nebensatz. Ach, und Roman meinte, dass unsere Dämmung zu dünn sei. Dies und die erneute bitte, dass das Silo bitte umzustellen sei (es steht immer noch auf dem gegenüberliegenden Grundstück) schrieb Kaja dann dem Bauleiter. Dieser meldete sich dann statt am Donnerstag, dann am heutigen Freitag:

"Ähm ja, die Erdgeschoss Decke muss jetzt leider erst mal wieder runter, weil die Dämmung tatsächlich zu dünn ist"

Dämmung 2cm

Ja, ein mal 2cm ist, wenn es mindestens 3,5cm sein sollen, zu wenig. Danke lieber Bauleiter, das es unserem Nachbarn auffallen muss!

Also Decke wieder runter, und die Wand zum Nachbarn hin muss auch wieder weg. Wäre das ein Tag später aufgefallen, dann wäre es richtig problematisch geworden.

Rückwand wegDämmung vor regen geschützt

Kaja zu mir: "Heute ist Facepalm tag"...

Da wir dann um 16:00 Uhr auch schon niemanden mehr angetroffen haben (Das Silo steht immer noch beim Nachbarn 😡 ) können wir (als Laien) nur mutmaßen wie sie das lösen wollen. Entweder Dünnere Steine nehmen, aber Kaja meinte dann das es Probleme mit der Statik geben würde, oder sie müssen auch noch etwas mehr von den Innenwänden abnehmen.

Es bleibt also abenteuerlich... Mit Viebrock!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.