Kaufvertrag Unterschrieben

Heute war es dann soweit... der Termin bei Viebrock!

Wir haben alle unsere Wünsche geäußert, und Herr Hermanns, unser netter Berater bei Viebrock, hat uns über alle Möglichkeiten und Preise aufgeklärt. Natürlich hatten wir uns schon im Vorfeld darüber informiert, was wir haben wollten und was wir besser weg lassen, was wir fragen wollten und was wir uns wünschen. Aber wir hatten die grobe Planung recht schnell durch.

Maxime 1000D als Grundgerüst und dann ging es los... Das große Seitenfenster im Erdgeschoss muss leider zwecks Garage verkleinert und verschoben werden(Ich hoffe es ist dann noch hell genug). Toilettensitz von der einen Wand an die andere, die eine Wand von A nach B... Aber im Großen und Ganzen recht unspektakulär. Ist ja an dieser Stelle auch erst mal nur die grobe Planung, ins Detail gehen wir ein andermal.

Wir haben es gerade noch rechtzeitig geschafft, die Zusatzpakete für Photovoltaik und das Sicherheitspaket zu erhalten, neun Tage vor Ablauf des Aktionszeitraums. Eine Woche später hätten wir zwar automatisch auch noch das Malerpaket dabeigehabt, aber insgesamt deutlich teurer.

Eine Unterschrift unter den Kaufvertrag, eine Flasche Rotwein als Dankeschön von Viebrock, und wieder ein Eckpfeiler unserer Hausbauplanung abgehakt.

An dieser Stelle ein ganz liebes Dankeschön an die Firma Viebrock und besonders an Herrn Hermanns für die nette und kompetente Beratung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.